Aktuelles aus dem Kreisverband

Die Schienen in der Nähe Hefner-Alteneck-Straße wurden zuasphaltiert.

Mehr dazu

[mehr]

Beim Stadtradeln hat der ADFC Aschaffenburg-Miltenberg e.V. als bester unter den Vereinen abgeschnitten und erneut eine Urkunde erhalten. Unsere Mitglieder haben 4994 Kilometer beigetragen. Insgesamt wurde mit 804 Teil­neh­mern und 157 133 er­ra­del­ten Ki­lo­me­tern ei­n neu­er Teil­neh­mer­re­kord...

[mehr]

Nach vielen Jahren unermüdlichen Einsatzes wurde in der Großostheimer Straße die Engstelle an den Gleisen beseitigt, nachdem die hierfür notwendigen vertraglichen Voraussetzungen geschaffen wurden. An dieser Stelle nochmals vielen Dank an Dietmar Deckelmann.

 

 

[mehr]

Das Tourenprogramm ist auch online verfügbar.

TOURENPROGRAMM

[mehr]

Wir würden uns über weitere Mitfahrer im Zeitraum 26.06. bis 16.07.2017 freuen. Die Anmeldung erfolgt über die Stadtradeln-Seite (Das Bild anklicken). Im Fahrradklimatest 2016 hat Aschaffenburg nur eine Position im unteren Mittelfeld vergleichbarer Städte erreicht. Es gibt zwar ein...

[mehr]

Die Radfahrenden in dieser Stadt sind mit der Situation keineswegs zufrieden. Insbesondere Falschparken, Ampelsteuerung gegen Radfahrer oder zu enge Radwege sind echte Spaßbremsen. Toll ist die deutlich gestiegene Beteiligung am Fahrradklimatest 2016.

[mehr]

Es zeigt sich Handlungsbedarf: in unseren 337 Abschnittsbefahrungen waren 43,6 % der Radverkehrsanlagen zugeparkt. Schlechteste Bewertung im Fahrradklimatest bei Städten mit 50-100.000 Einwohnern - so kann es nicht weitergehen! Daher haben wir uns an den Oberbürgermeister und die Verwaltung gewendet...

[mehr]

Aus dem Landesverband

AUSGEZEICHNETER FAHRRADFREUNDLICHER ARBEITGEBER: Lufttankstelle, Schlauchomat, Fahrradwerkstatt - das erfüllt ein Fahrradhändler leicht. Überdachte, beleuchtete, ADFC-Kriterien entsprechende Abstellanlagen, Umkleiden mit Spinden und Trockenmöglichkeiten und weitere Angebote für radelnde Mitarbeiter...

[mehr]

Der ADFC-Fahrradklima-Test 2016 ist das „Kundenbarometer“ der Radfahrenden in Deutschland. In Bayern haben es 67 Städte und Gemeinden mit insgesamt rund 4.600.000 Einwohnern in die Bewertung geschafft – darunter zum Beispiel Aschaffenburg, Augsburg, Bamberg, Coburg, Erlangen, Kempten, Landshut,...

[mehr]

Der ADFC-Fahrradklima-Test ist das „Kundenbarometer“ der Radfahrenden in Deutschland. In Bayern haben es 67 Städte und Gemeinden mit insgesamt rund 4.600.000 Einwohnern in die Bewertung geschafft – darunter z.B. Aschaffenburg, Augsburg, Bamberg, Coburg, Erlangen, Kempten, Landshut, München, Passau,...

[mehr]

Am 4. Mai fand in Ingolstadt die 4. bayerische Fachtagung Radverkehr der AGFK Bayern e.V. und des Bayerischen Staatsministeriums des Innern, für Bau und Verkehr statt. Im Fokus der Vorträge und des Austausches der rund 100 anwesenden RadexpertInnen aus Verbänden, Wirtschaft, Politik und Verwaltung...

[mehr]

Bayerns Fahrrad-Club unterstützt Antrag der Landtagsfraktion B´90/DIE GRÜNEN

Radschnellwege gehören in die Baulast des Freistaates Bayern – so sieht es die Landtagsfraktion B´90/DIE GRÜNEN. Der Bayerische Landesverband des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) unterstützt den Antrag des...

[mehr]

Auch 2017 wird der Allgemeine Deutsche-Fahrrad-Club (ADFC) auf der BR-Radltour vertreten sein. Am 03. August 2017 präsentiert der ADFC Bayern die Etappe Landsberg - Memmingen gemeinsam mit dem BR unter dem Motto „200 Jahre Fahrrad“ mit zahlreichen Aktionen für die ganze Familie.

[mehr]

Die Umsetzung des „Radverkehrsprogramm Bayern 2025“, mit dem die Staatsregierung den Radverkehrsanteil in Bayern bis 2025 auf 20 Prozent verdoppeln will, war thematischer Schwerpunkt der Jahresversammlung des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) Bayern e.V. am 8. April 2017 in Bad Rodach. Bei...

[mehr]

Im Februar 2017 hat die Bayerische Staatsregierung das lang erwartete Radverkehrsprogramm Bayern 2025 veröffentlicht und widmet sich damit erstmals in dieser Form dem Thema Radverkehr. Innen- und Verkehrsminister Joachim Herrmann stellte es auf einem Treffen der Arbeitsgemeinschaft...

[mehr]

Am 31. März starb Edmund Ott, 1. Vorsitzender des ADFC Coburg im Alter von 51 Jahren. Er war bekennender Alltags- und Allwetter-Radfahrer. Von 2011 bis 2013 war er stellvertretender Landesvorsitzender im ADFC Bayern. Zuvor und danach brachte er sich in vielfältiger Weise und in unterschiedlichen...

[mehr]

Google hat für das Silicon Valley einen eigenen Bike Vision Plan entwickelt – und auch in Deutschland setzen immer mehr innovative Unternehmen auf ein fahrradfreundliches Betriebsumfeld. Der ADFC berät seit vielen Jahren Arbeitgeber bei der Optimierung ihrer Fahrradfreundlichkeit. Jetzt bietet der...

[mehr]

© ADFC Aschaffenburg-Miltenberg 2017