Burgruine Homburg***

Sonntag, 10. September
Burgruine Homburg***
Auf der Burgruine Homburg bei Gössenheim treffen sich heute die ADFC-Gliederungen aus ganz Unterfranken zum Gedankenaustausch. Alle, die gern mit dem Fahrrad unterwegs sind, sind zu diesem Treffen ebenfalls eingeladen. Wir fahren mit der Deutschen Bahn bis Lohr und dann am Main über Gemünden und Gössenheim ans Ziel. Anschließend radeln wir am Main entlang weiter bis Karlstadt und fahren von dort mit dem Zug zurück.
Treffpunkt: 9 Uhr Hauptbahnhof Aschaffenburg
Streckenlänge: 50 Kilometer
Route: Lohr – Gemünden – Gössenheim – Gemünden – Karlstadt
Tourenleiter: Manfred Röllinghoff, Tel. 06021-69302

Zu den drei Kreuzen**

Sonntag, 17. September
Zu den drei Kreuzen**
Die drei Kreuze auf dem Sternberg wurden vom Schweinheimer Gesellschaftsclub „Fidelio“ errichtet. Sie erinnern an die Passionsspiele, die der Club vor und nach dem zweiten Weltkrieg in Schweinheim aufführte. Vor 60 Jahren, an Ostern 1957, fanden in der Turnhalle am Sportweg die letzten fünf Vorstellungen statt.
Treffpunkt: 11 Uhr Schloss Johannisburg
Streckenlänge: 30 Kilometer
Route: Aschaffenburg – Schweinheim – Sternberg – Fidelio – Gewerbegebiet Obernau (Einkehr) – Aschaffenburg
Tourenleiter: Manfred Röllinghoff, Tel. 06021-69302

Mit dem Mountainbike zum Echterspfahl*****

Alternativ
Sonntag, 17. September
Mit dem Mountainbike zum Echterspfahl*****
Die Tour zum Echterspfahl fahren wir in diesem Jahr in umgekehrter Richtung wie 2016 und mit einer geänderten Streckenführung. Die anstrengenden Anstiege werden mit langen, fahrtechnisch anspriuchsvollen Abfahrten belohnt. Die Strecke ist nur für Mountainbikes geeignet. Es besteht Helmpflicht.
Treffpunkt: 10 Uhr Kronberg-Gymnasium
Streckenlänge: 50 Kilometer, 1000 Höhenmeter
Route: Aschaffenburg – Haibacher Schweiz – Dörrmorsbach – Hohe Wart – Mespelbrunn – Echterspfahl (Einkehr) – Mespelbrunn – Limousinhof – Bessenbach – Klingerhof – Haibach – Aschaffenburg
Tourenleiter: Swen Wolter, Tel. 06021-362714

Herbstlicher Vorspessart***

Sonntag, 24. September
Herbstlicher Vorspessart***
Im Herbst zeigt sich der Spessart von seiner bunten Seite. Auf dieser Tour dominiert der Wald in all seinen Erscheinungsformen. Meistens begleiten uns die Buchen, die den Wechsel der Jahreszeiten so auffällig zeigen. Ihre Blätter sind im Frühling leuchtend zartgrün, im Sommer spenden sie tiefgrün Schatten, im Herbst erfreuen wir uns an ihrem Farbenspiel.
Treffpunkt: 10.00 Uhr Kronberg-Gymnasium
Streckenlänge: 50 Kilometer
Route: Aschaffenburg – Hösbach – Bessenbach – Oberbessenbach – Waldmichelbach – Steiger – Aschaffenburg
Tourenleiter: Horst Brandenburg

Röllfelder Weinherbst***

Sonntag, 1. Oktober
Röllfelder Weinherbst***
Nachdem die Tour zu dem traditionellen Weinfest letztes Jahrt bei den Teilnehmern gut angekommen ist und wir von den Veranstaltern sehr freundlich empfangen wurden, führen wir die Tour auch in diesem Jahr wieder durch.
Treffpunkt: 10 Uhr Schloss Johannisburg
Streckenlänge: 65 Kilometer
Route: Aschaffenburg – Wenigumstadt – Mömlingen – Obernburg – Wörth – Röllfeld (Einkehr auf dem Weinfest) – Klingenberg – Elsenfeld – Sulzbach – Aschaffenburg
Tourenleiter: Swen Wolter, Tel. 06021-362714

Herbstlicher Kahlgrund mit Gartenschaugelände**

Sonntag, 15. Oktober
Herbstlicher Kahlgrund mit Gartenschaugelände**
Bevor wir zum Gartenschaugelände in Alzenau kommen, werfen wir noch einmal einen Blick auf den Kahlgrund in seiner herbstlichen Pracht. Wir fahren auch auf dem neuen Radweg Feldkahl – Schimborn.
Treffpunkt: 10.00 Uhr Schloss Johannisburg
Streckenlänge: 55 Kilometer
Route: Aschaffenburg – Hösbach – Feldkahl – Mömbris – Michelbach – Alzenau – Kleinostheim – Aschaffenburg
Tourenleiter: Tino Fleckenstein, Tel. 06021-858296

© ADFC Aschaffenburg-Miltenberg 2017