ADFC erfolgreich beim Stadtradeln Aschaffenburg 2020 – Erster Platz bei km / Teilnehmer – Dritter Platz bei Kilometerleistung

Mit dem bisher größten Team, bestehend aus 32 Mitfahrern, erreichte der ADFC Aschaffenburg-Miltenberg große Erfolge beim Stadtradeln in Aschaffenburg, welches vom 14.09.20 bis 04.10.20 stattfand. Diese hohe Anzahl ist als besonderer Erfolg zu sehen und freut uns besonders. Wir bedanken und noch mal bei allen, die im Team des ADFC mitgefahren sind. Mit 17.703 km wurden über 10 % der Gesamtkilometer des Stadtradelns in Aschaffenburg vom ADFC gefahren. Damit wurde in der Wertung der mitgefahrenen Teams der gute dritte Platz bei der Kilometerleistung erreicht. Sehr wesentlich an diesem Erfolg sind die Mittwochssucher beteiligt, die als Unterteam mit 12 Mitfahrern 8.928 km beisteuerten. Lediglich Dalberg- und Kronberg-Gymnasium konnten mit mehr Kilometen aufwarten – bei sehr großen Teamgrößen von 226 und 187 Schülern.

Dieser Aspekt freut uns als ADFC insbesondere, dass diesmal die Schulen sehr stark im Stadtradeln Aschaffenburg vertreten waren. Über die Hälfte der insgesamt 1089 Mitfahrenden waren Schüler.

Bei den Kilometern pro Teilnehmern ist der ADFC mit 553 km pro Teilnehmern unerreicht und erreicht den ersten Platz mit deutlichem Abstand. Das Klinikum als zweitstärkstes Team bei der Radaktivität erreichte 350 km pro Teilnehmer. Dies stellt auch eine deutliche Steigerung beim ADFC zum Vorjahreswert mit 424 km dar.

In dieser Zeit fanden drei geführte Touren des ADFC (Pfaffewaldheische, Bauerwerke Kleinauheim, Römermuseum Obernburg) und die Kinderfahrraddemo vom 19.09.20 statt. Die dort gefahrenen Kilometer wurden ebenso eingebracht.

© ADFC Aschaffenburg-Miltenberg 2020