Aktuelles aus dem Kreisverband

Mainradweg im Gebiet des Landkreises, Mainbrücke Stockstadt-Mainaschaff, Finanzierung Radverkehr, Schotteraufbringungen auf Radwegen im Spessart und der Sachstand des Radschnellweges sind Themen, die der ADFC zur nächsten Sitzung benannt hat.

[mehr]

Nachdem nun einige ausgeschilderte Radrouten im Spessart durch Aufbringen von Grobschotter faktisch nicht mehr ohne weiteres nutzbar sind, haben wir den Landrat des Landkreises Aschaffenburg angeschrieben. Das Thema soll im nächsten Arbeitskreis Radverkehr des Landkreises Aschaffenburg beraten...

[mehr]

Bereits 2016 wurde ein Gespräch zwischen ADFC und Gemeinde Mainaschaff geführt. Geändert hat sich in der Zwischenzeit wenig, wie sich anhand der nun online gestellten Präsentation ersehen lässt.

 

[mehr]

Entlang der Staatsstraße 2309 wird für ca. 800.000 € eine Radwegeanbindung für die Ortsteile Rothengrund, Hohl und Gunzenbach/Angelsberg realisiert. Damit wird evt. noch in 2018 eine direkte Verbindung zu den Radwegen im Kahltal Realität und eine bestehende Lücke geschlossen.

[mehr]

Aus dem Fahrradforum der Stadt Aschaffenburg berichtet Tino Fleckenstein. Wesentliche Themen waren u.a. der Knoten Würzburger Str./Berliner Allee, Kreisverkehr vor Opel Brass, die Öffentlichkeitsarbeit. Aufgrund der Fülle der Punkte gibt es im November einen Sondertermin zur Benutzungspflicht und zu...

[mehr]

Heute haben wir den ersten Pack mit 154 Unterschriften für ein Radgesetz Bayern an den ADFC-Landesverband gesendet. Weitere Listen sind noch unterwegs, welche wir auf der nächsten Mitgliederversammlung am 17.10.2018 einsammeln wollen.

[mehr]

Nachdem seit 2017 das Thema Innenstadt so still ruht wie der See haben wir ein zusätzliches Fahrradforum beantragt, auf dem die Planungen zur Innenstadt und das Thema Schulverkehr/Elterntaxis/Radfahren zur Schule erörtert werden sollen.

[mehr]

Jetzt gilt es: letzte Möglichkeit in 2018 sein Rad in Aschaffenburg codieren zu lassen!

[mehr]

Mit deutlich mehr Teilnehmern als 2017 war der Parking Day 2018 in Aschaffenburg ein Erfolg.

[mehr]

Für die Gebiete der Landkreis-Gemeinden Karlstein, Kleinostheim und Mainaschaff hat der ADFC eine Schwachstellenanalyse vorgelegt. Diese wird in den nächsten Tagen erweitert. Auf dieser Basis werden wir an den Landkreis herantreten. Neben Belagschäden und unübersichtlichen Stellen fallen auch die...

[mehr]

© ADFC Aschaffenburg-Miltenberg 2019