Der BN Miltenberg hatte am 30.07. zu einer Veranstaltung eingeladen auf denen Alternativvorschläge zu einer Umgehungsstraße präsentiert wurden. Bickelpacher, auch ADFC-Mitglied und Grünen-Stadtrat aus München hatte einige Lösung für die Ortsdurchfahrt präsentiert. Ziel wäre es auch die Alternativen zu stärken, wie Radverkehr oder Fußverkehr.

- (Optisch)Verengen, Mittellinien entfernen , Schutzstreifen, Fahrradabstellanlagen.

Die Präsentation wurde mittlerweile auch online gestellt.

PRÄSENTATION SULZBACH 30.07.2018

Neben Sulzbacher Bürgern waren auch Niedernberger Anwohner aus dem Bereich Mainufer gut vertreten, welche eine steigende Lärmbelastung befürchten.

Tino Fleckenstein (ADFC) hat die Radwegesituation u.a. nach AB und Leidersbach angesprechen und die Frage in den Raum geworfen, ob diese Radverbindungen alltagstauglich sind. Die Menschen wollen mit dem Rad fahren. Insbesondere wird es nun in Obernau langsam Zeit die Radwegelücke in der Maintalstraße zu schleßen, nach nun seit 4 Jahren mit den Grundstückseigentümern in Obernau über Grundstückbereitstellung verhandelt wird.

In ca. 4-6 Wochen wird es einen nächsten Termin geben, an dem dann auch der ADFC wieder teilnehmen wird.

© ADFC Aschaffenburg-Miltenberg 2018