Tourenprogramm 2019

Im Frühjahr 2019 werden wir das Tourenprogramm für das erste Halbjahr 2019 in gedruckter Form vorlegen. Hier an dieser Stelle haben wir schon mal unsere Touren bis 07. Juli vorgestellt. Wir werden in den monatlichen Newslettern noch mal auf die einzelnen Touren hinweisen.

Das Tourenprogramm wird dann wieder an folgenden Stellen erhältlich sein:

- VAB-Kundenzentrum

- Gemeindeverwaltungen

- Sparkassefilialen

- Fahrradhändler

- und natürlich bei unseren Sicherheitsüberprüfungen mit Codierung

Am Main nach Seligenstadt**

Karfreitag, 19. April

Am Main nach Seligenstadt**

Warum nicht einmal Seligenstadt? Zum Eingewöhnen in der neuen Saison radeln wir am Main entlang und besuchen in Seligenstadt den Klostergarten.

Treffpunkt: 11.00 Uhr Schloss Johannisburg

Streckenlänge: 40 Kilometer

Route: Aschaffenburg – Kleinostheim – Mainflingen – Seligenstadt – Dettingen – Aschaffenburg

Tourenleiter: Manfred Röllinghoff, Tel. 06021-69302


Live-Musik im Gruberhof***

Ostermontag, 22. April

Live-Musik im Gruberhof***

Das Museum und Kulturzentrum Gruberhof in Groß-Umstadt eröffnet die Saison mit Live-Musik. Wir sind dabei.

Treffpunkt: 11.00 Uhr Schloss Johannisburg

Streckenlänge: 55 Kilometer

Route: Aschaffenburg – Stockstadt – Babenhausen – Harpertshausen – Altheim – Groß-Umstadt – Kleestadt – Langstadt – Schaafheim – Großostheim – Aschaffenburg

Tourenleiter: Manfred Röllinghoff, Tel. 06021-60302


Zum roten Engländer**

Sonntag, 28. April
Zum roten Engländer**
Der rote Engländer hat weder mit der Gaststätte „Zum Engländer“ noch mit dem Brexit zu tun. Er irrt Nacht für Nacht durch den Lindigwald, statt einer Waffe die Laterne in der Hand und auf der Suche nach der angeblich während der Schlacht bei Dettingen vergrabenen Kriegskasse. Heute gibt es den „Roten Engländer“ aber immer noch. Wie und wo wir ihn leibhaftig treffen, soll aber hier nicht verraten werden. Wir besuchen das ehemalige Schlachtfeld, wo 1743 englische und französische Truppen aufeinander trafen und um die Vorherrschaft in Europa stritten. Es gab 7000 Tote. Die Bevölkerung stürzte in Leid und Not. Berühmt wurde die Schlacht bei Dettingen auch durch Georg Friedrich Händels „Dettinger Te Deum“ zu Ehren des englischen Königs Georg II., der seine Truppen angeführt haben soll.
Treffpunkt: 13.00 Uhr Schloss Johannisburg
Streckenlänge: 40 Kilometer
Route: Aschaffenburg – Dettingen – Kleinostheim – Aschaffenburg
Tourenleiter: Siegfried Gaitzsch, Tel. 06027-404935


Auf neuen Radwegen im Kahlgrund****

Sonntag, 5. Mai

Auf neuen Radwegen im Kahlgrund****

Alle politischen Gemeinden des mittleren und oberen Kahlgrunds haben in den letzten Jahren viel Geld für die Fahrradinfrastruktur ausgegeben und planen auch noch weitere Investitionen. Um dieses Engagement zu würdigen, unternehmen wir heute eine Fahrradtour auf den meisten dieser Wege – und das zu einer Zeit, in der sich der Kahlgrund mit seiner Kirsch- und Apfelblüte von seiner schönsten Seite zeigt.

Treffpunkt: 10.00 Uhr Kronberg-Gymnasium

Streckenlänge: 65 Kilometer

Route: Aschaffenburg – Hösbach – Schimborn – Schöllkrippen – Geiselbach – Mömbris – Gunzenbach (Besuch des Floriansfestes) – Hörstein – Kleinostheim – Aschaffenburg

Tourenleiter: Konrad Bendiek, Tel. 06029-8641


Nach Darmstadt zu Pulse of Europe****

Sonntag, 12. Mai

Nach Darmstadt zu Pulse of Europe****

Pulse of Europe, die Bürgerbewegung, die sich für ein gemeinsames Europa stark macht, unternimmt heute eine Sternfahrt nach Darmstadt zu einer überregionalen Kundgebung. Wir radeln ebenfalls nach Darmstadt.

Treffpunkt: 10.00 Uhr Schloss Johannisburg

Streckenlänge: 100 Kilometer

Die Rückfahrt ist mit der Bahn möglich. Dadurch verkürzt sich die Radstrecke um die Hälfte.

Route: Aschaffenburg – Stockstadt – Babenhausen – Hergershausen – Altheim – Dieburg – Darmstadt (Besuch der Kundgebung) – Münster – Langstadt - Schaafheim – Aschaffenburg

Tourenleiter: Manfred Röllinghoff, Tel. 06021-69302


Fahrradmuseum Heimbuchenthal***

Sonntag, 19. Mai

Fahrradmuseum Heimbuchenthal***

Nach knapp einjähriger Bauzeit wird am heutigen Sonntag das neue Fahrradmuseum, die „Pedalwelt“, in Heimbuchenthal eröffnet. Initiator und Betreiber ist Ulrich Teige. Er hatte sein Museum bis 2011 an anderer Stelle in Heimbuchenthal betrieben, musste dann aber ausziehen, weil der Vermieter Eigenbedarf angemeldet hatte. Der Neubau entstand unter der Regie der Gemeinde. Auf knapp 300 Quadratmetern Ausstellungsfläche kann Teige hier seine außergewöhnlichen Fahrrad-Exemplare zeigen, darunter auch einige aus der Sammlung von Didi Senft, einer Ikone der Tour de France.

Treffpunkt: 10.00 Uhr Schloss Johannisburg

Streckenlänge: 80 Kilometer

Route: Aschaffenburg – Elsenfeld – Eschau – Hobbach – Heimbuchenthal (Besuch der Ausstellung „Pedalwelt“) – Hessenthal – Hohe Wart – Soden – Sulzbach – Aschaffenburg

Tourenleiter: Manfred Röllinghoff, Tel. 06021-69302


Breitsee und Gaulsborn***

Sonntag, 26. Mai

Breitsee und Gaulsborn***

Der Breitsee südwestlich von Rothenbuch ist als Naturdenkmal ausgewiesen. In den 30-er Jahren war er für die Holzdrift angelegt worden. Hier entspringt der Breitbach, der in die Hafenlohr mündet. Die 25 Kilometer lange Hafenlohr entspringt mitten in Rothenbuch und verläuft wildromantisch bis zur Mündung in den Main. Der Wilde Gaulsborn ist eine Quelle im Wald bei Laufach, die einen starken Wasserlauf hat und wild brausend den Weg ins Tal sucht.

Treffpunkt: 10.00 Uhr Kronberg-Gymnasium

Streckenlänge: 60 Kilometer

Route: Goldbach – Hösbach – Waldaschaff – Weibersbrunn – Rothenbuch (Einkehr) – Laufach – Aschaffenburg

Tourenleiter: Armin Hasenstab, Tel. 06021-87900

Auf den Hahnenkamm****

Sonntag, 2. Juni

Auf den Hahnenkamm****

Über Alzenau und ein Stück den Kahlgrund hinauf erreichen wir Brücken, einen Ortsteil von Mömbris. Von hier geht es auf einer gut ausgebauten Straße mit wenig Autoverkehr nach Hemsbach. Durch den Wald erklimmen wir dann den Hahnenkamm, Er ist mit 436 Metern die höchste Erhebung im Vorspessart. Sein Wahrzeichen ist der Ludwigsturm, von dessen Spitze wir eine tolle Aussicht genießen.

Treffpunkt: 10.00 Uhr Schloss Johannisburg.

Streckenlänge: 65 Kilometer.

Route: Aschaffenburg – Alzenau – Brücken – Hemsbach – Hahnenkamm (Einkehr) – Rückersbach – Oberafferbach – Goldbach – Aschaffenburg

Tourenleiter: Manfred Röllinghoff, Tel. 06021-69302


Mountainbiketour zum Echterspfahl*****

Sonntag, 16. Juni

Mountainbiketour zum Echterspfahl*****

Dies ist eine sportliche Tour mit einer abwechslungsreichen Streckenführung. Die steilen Anstiege werden bergab mit schönen Trails belohnt. Nur für ausdauernde Mountainbiker geeignet. Es besteht Helmpflicht.

Treffpunkt: 10.00 Uhr Kronberg-Gymnasium

Streckenlänge: 50 Kilometer

Route: Aschaffenburg – Unterbessenbach – Steiger – Echterspfahl (Einkehr) – Mespelbrunn – Hohe Wart – Dörrmorsbach – Haibach – Aschaffenburg

Tourenleiter: Swen Wolter, Tel. 06021-362714


Kapellentour im Kahlgrund****

Sonntag, 23. Juni

Kapellentour im Kahlgrund****

Kapellen sind Zeugnisse religiösen Lebens, der Heimatgeschichte und sakraler Kunst. Wir bewegen uns in einem Zeitraum von 1564 bis heute. Häufig fahren wir achtlos an den kleinen Bauwerken vorüber. Diesmal wollen wir anhalten und uns fragen: Wer hat sie wann und warum errichtet, wer pflegt sie heute? Erstaunlich ist die Vielfalt an Erhaltungszustand, Größe, Architektur und Baukosten.

Treffpunkt: 9.00 Uhr Schloss Johannisburg

Streckenlänge: 65 Kilometer, 850 Höhenmeter

Route: Aschaffenburg – Dettingen – Hörstein – Hemsbach – Rappach – Mömbris (Einkehr) – Schimborn – Daxberg – Breunsberg – Unterafferbach – Goldbach – Aschaffenburg

Tourenleiter: Siegfried Gaitzsch, Tel. 06027-404935


Hohe Straße und Lohrberg****

Sonntag, 30. Juni

Hohe Straße und Lohrberg****

Über die Hohe Straße fahren wir bis zum Frankfurter Lohrberg. Auf dem Weg dorthin genießen wir weite Ausblicke ins Rhein-Main-Gebiet. Der Lohrberg ist der Hausberg der Frankfurter mit Parkanlage und Gastronomie.

Treffpunkt: 9.00 Uhr Schloss Johannisburg

Streckenlänge: 100 Kilometer (ab Dörnigheim ist die Rückfahrt mit dem Zug möglich. Dadurch verkürzt sich die Strecke um ein gutes Drittel).

Route: Aschaffenburg – Seligenstadt – Wachenbuchen – Hohe Straße – Lohrberg (Einkehr) – Dörnigheim – Kleinostheim – Aschaffenburg

Tourenleiter: Tino Fleckenstein, Tel. 06021-858296


Durch die Stadtteile**

Sonntag, 7. Juli

Durch die Stadtteile**

Wir radeln durch die Aschaffenburger Stadtteile und erfahren dabei Interessantes und Wissenswertes. Um die Obernauer Schleuse zu umgehen, geht es zunächst nach Obernau, Gailbach und Schweinheim. Die Schlussrast ist im Schönbusch-Biergarten.

Treffpunkt: 10.00 Schloss Johannisburg

Streckenlänge: 40 Kilometer (Rucksackverpflegung für unterwegs)

Tourenleiterin: Renate Gernhardt, Tel. 06021-46297

© ADFC Aschaffenburg-Miltenberg 2019