Aktuelles aus dem Kreisverband

Aufgrund der aktuellen Lage werden die bis 16.05.2021 geplanten Radtouren abgesagt.

Die Tour am 23.05. durch die Stadt Aschaffenburg findet statt, sofern es die Inzidenzwerte zulassen.

Wir halten über die weitere Entwicklung auf dem Laufenden.

[mehr]

Gar nicht weit von Aschaffenburg gibt es verschiedene Baudenkmäler und Erinnerungsstätten mit Bezug zum Römischen Reich und dessen Präsenz in der Region. Hier die Vorstellung zu verschiedenen Touren zu diesen. Ob in der Ebene bei Großkrotzenburg oder Obernburg oder auf hügeligem Gelände im Odenwald…

[mehr]

Am Bahnhof Kleinostheim wurden neue Fahrradboxen aufgestellt. Dabei handelt es sich um sechs abschließbare Boxen, welche über die Gemeinde anzumieten sind.

[mehr]

Mainradweg, Grüner Pfeil, Ebertbrücke waren die wichtigsten Themen im Fahrradforum, Bericht von Tino Fleckenstein an dieser Stelle.

(Folie Stadtplanungsamt)

[mehr]

Beim Fahrradklima-Tests wurde u.a. nach der "Fahrradmitnahme im Nahverkehr" gefragt. Dieser Aspekt wurde in allen Gemeinden beim Fahrradklima-Test kritisch gesehen – insbesondere, wenn kein Bahnhof vorhanden ist. Hierbei schneiden die Gemeinden Großostheim, Goldbach und Hösbach unterdurchschnittlich…

[mehr]

Aktuell hatten wir uns wegen der Kreisstraße AB 16 noch mal an die Kreisverwaltung gewendet, nachdem sich dort in den vergangenen Jahren mehrere Radunfälle mit Personenschäden an dieser ereignet hatten. Zumindest ist nun zugesagt, dieses Thema in die Unfallkommission mit einzubringen. Wir bleiben…

[mehr]

Das letzte Jahr hat bewiesen: Verantwortungsvolles Radfahren ist auch und gerade in Zeiten von Corona/COVID-19 ein großer Gewinn. Es beugt Bewegungsmangel vor, sorgt für frische Luft und ist insgesamt enorm wertvoll für Leib, Seele und Wohlbefinden.

#MdRzA passt sich wieder flexibel für Sie an: Wen…

[mehr]

Die Politik hat das Thema Radverkehr auf Stadt- und Kreisebene erkannt. In manchen Gemeinden wird die Radverkehrsförderung angegangen, in anderen muss noch Überzeugungsarbeit geleistet werden. Dafür braucht es gemäß der höheren Bedeutung auch mehr Power, also Leute, die sich aktiv in die…

[mehr]

Michael Schmerbauch und Tino Fleckenstein führten betreffend Kleinostheim eine Veranstaltung zum Thema Radverkehr durch. Hier geht es zum Kurzbericht und zu den Präsentationen.

[mehr]

Hier waren dieser Tage Konrad Bendiek und Tino Fleckenstein vom ADFC in Mömbris zugange. Wir haben mit Vertretern der BI gegen den Staatsstraßenausbau 2305 die Bestandsroute zwischen Klärwerk und Niedersteinbach und die Variante 4, d.h. die Wirtschaftswege entlang Kahl und Bahnlinie mal…

[mehr]

Fridays for Future Aschaffenburg hatte für 19.03.21 zu einer Raddemo aufgerufen. Im Mittelpunkt der Begrüßungsreden stand der Nichtfortschritt im Verkehrssektor betreffend Co2-Reduzierung. Der ADFC war mit einem Ordnerteam dabei.

[mehr]

Note 3,8 im Fahrradklimatest 2018 des ADFC für Aschaffenburg – Stagnation bei deutlichen Schwächen in einzelnen Fragestellungen zum Radverkehr - Hösbach kommt mit Note 4,5 beim Fahrradklimatest erneut „unter die Räder“. Allein im Landkreis Aschaffenburg sind wir von 162 auf 605 Teilnehmer…

[mehr]

Nachdem sich nun auch die CSU rückgemeldet hat, haben wir die Aufstellung der Rückantworten zum Thema Tempo 30 - Vorschlag des Umweltbundesamtes - noch einmal aktualisiert. Mit SPD und Grünen haben damit drei Bundestagsabgeordnete die Fragestellung beantwortet. Von FDP und Linken liegt bis heute…

[mehr]

Dieter Hennecken, stellvertretender Vorsitzender des ADFC Aschaffenburg hat sich mit Nutzern der Radroute Aschaffenburg-Alzenau vor Ort getroffen. Der Neu- und Ausbau von Speditionen hat den Schwerverkehr auf dieser Route deutlich erhöht. Solange kein Radweg gebaut ist - dies plant eigentlich die…

[mehr]

Huckelheim, Großostheim, Krombach, in diesen Orten liegen Radwegprojekte, die nun in die Radwegeförderung des Landkreises aufgenommen wurden. Thema war ebenso der Radweg Mömlingen - Pflaumheim.

[mehr]

Im ersten Halbjahr 2021 geht es erst mal langsam los mit einer Familienradtour zu den Spielplätzen nach Stockstadt und Darmstadt, bevor wir zu den richtig langen Touren kommen. Klassiker wie Thomashütte Eppertshausen, Kahlgrund oder Liebfrauenheide sind wieder im Tourenprogramm dabei. In…

[mehr]

Nachdem der ADFC die Gemeinde Kahl wegen der Radwegbenutzungspflicht in der Hanauer Landstraße nördlich der Bahnlinie und der Straße "Zur Sandmühle" angeschrieben hat, wurde in letzterer die Benutzungsplicht gekippt. Dort soll nun eine Tempo 30-Zone ausgewiesen werden.

[mehr]

Hier konnten wir eine Reihe „neuer Gesichter“ in unserer Videorunde begrüßen. Es geht also voran mit der Digitalisierung unseres Verbandslebens. Freuen wir uns aber trotzdem auf die Zeit, in der wir uns wieder persönlich treffen können. Verschiedene Themen haben wir an diesem Abend diskutiert.

[mehr]

Der ADFC begrüßt die Initiativen und die Diskussion seitens der beteiligten Kommunen für die Schließung der Radweglücke zwischen Sonneck und Industriegebiet Nilkheim entlang der Kreisstraße AB 16, so Tino Fleckenstein, radverkehrspolitischer Sprecher des ADFC-Kreisverbands Aschaffenburg-Miltenberg…

[mehr]

Auf unserem ersten Treffen im Jahr 2021 ging es u.a. über die Grünpfeilregelung und die Planung der verschiedenen Vereinsaktivitäten in diesem Jahr, insbesondere Tourenprogramm. Hier geht es zum Kurzbericht!

[mehr]

Das Bündnis gegen den Ausbau der B 469 bitten um Spenden. Wir als ADFC sind diesem Bündnis beigetreten. Bisher haben 700 Personen auf Sammeleinwendungen und 33 private Einwendungen dem Projekt wiedersprochen.  Experten und eine Öffentlichkeitsarbeit erfordern zeitnah Finanzmittel.

[mehr]

Die Politik hat das Thema Radverkehr auf Stadt- und Kreisebene erkannt. In manchen Gemeinden wird die Radverkehrsförderung angegangen, in anderen muss noch Überzeugungsarbeit geleistet werden. Dafür braucht es gemäß der höheren Bedeutung auch mehr Power, also Leute, die sich aktiv in die…

[mehr]

Die Südbahnhofstraße ist eine Hauptverbindung 1. Ordnung gemäß Radverkehrskonzept und stellt aufgrund der vorhandenen Schulen, Geschäften und anderen Einrichtungen eine wichtige Verbindung dar. In einem Antragsschreiben an die Verwaltung zu verschiedenen Themen, hat dies der Vorstand des ADFC…

[mehr]

Am Mittwoch, den 16.12.20 machten wir einen kurzen Jahresrückblick als Videokonferenz. Trotz der Corona-Krise waren wir dieses Jahr als ADFC aktiv, wenn auch nicht in gewohntem Umfang. Die Präsentation zum Jahresrückblick haben wir für Euch hier online eingestellt.

[mehr]

Die Maskenpflicht in der Fußgängerzone von Aschaffenburg und einigen weiteren Straßen in der Aschaffenburger Innenstadt gilt unterschiedslos auch für Fahrradfahrer. Näheres dazu auf dieser Seite, ebenso die Pressemitteilung des ADFC-Bundesverbandes zum Thema Corona und Radfahren.

[mehr]

Mit dem bisher größten Team, bestehend aus 32 Mitfahrern, erreichte der ADFC Aschaffenburg-Miltenberg große Erfolge beim Stadtradeln in Aschaffenburg, welches vom 14.09.20 bis 04.10.20 stattfand.

[mehr]

Nach längerer Corona-bedingter Pause traf sich am 16.10.20 das Fahrradforum der Stadt Aschaffenburg zu einer Sitzung. Die wesentlichen Punkte haben wir hier zusammengefasst.

[mehr]

© ADFC Aschaffenburg-Miltenberg 2021